Studio Durim Shala - Grafik Design & +
va_warum_fleisch.jpg

Warum essen wir Fleisch?

Editorial Design, Film, Fotografie, Projekt

Kunde: Schulprojekt / Entstehung: November-Dezember 2016 / Leistung: Idee, Konzept, Design, Illustrationen, Text, Fotografie und Film

Vertiefungsarbeit

Vertiefungsarbeit

Bei diesem Projekt handelt es sich um eine eigenständige Dokumentation in Form einer Broschüre und Film, welche ich für die Allgemeinbildung während der Ausbildung erarbeitet habe.

Ich habe mich mit der Frage «Warum essen wir Fleisch?» befasst und diese offen gestellt. Ich musste während der Arbeit leider feststellen, dass das Thema Fleischkonsum bei vielen ein tabu ist.

 Dennoch ist mir ein super Projekt gelungen, mit dem ich einige Klassenkamaraden stark zum nachdenken bringen durfte. Was für ein Erfolg!

Dennoch ist mir ein super Projekt gelungen, mit dem ich einige Klassenkamaraden stark zum nachdenken bringen durfte. Was für ein Erfolg!

Am Anfang war das Tier

Am Anfang war das Tier

Es beginnt mit der einfachen Frage «Warum essen wir Fleisch?» und geht hinüber zum Herkunft des Fleisches, die Haltung der Tieren in der Schweiz, das schlachten und verarbeiten der Tiere, dem Verkauf, den Meinungen der Schweizerbürger und zu einer Schlussfolgerung.

va_4.jpg
va_3.jpg
 Auf jeden Fall war es nicht einfach, aber auch nicht schwierig dieses Projekt zu führen, da ich fest überzeugt war, dass ich dabei vieles lernen und weitergeben darf.

Auf jeden Fall war es nicht einfach, aber auch nicht schwierig dieses Projekt zu führen, da ich fest überzeugt war, dass ich dabei vieles lernen und weitergeben darf.

 In Form eines Filmes habe ich das ganze Projekt beendet und diesen der Klasse präsentiert. Nicht nur habe ich einen sechser erhalten, sonder viel wichtiger: Ich durfte viele zum nachdenken anregen und offen über weitere kritische Fragen philosophieren.

In Form eines Filmes habe ich das ganze Projekt beendet und diesen der Klasse präsentiert. Nicht nur habe ich einen sechser erhalten, sonder viel wichtiger: Ich durfte viele zum nachdenken anregen und offen über weitere kritische Fragen philosophieren.